Task Till Dawn 1.9

Mit Task Till Dawn 1.9 werden nun Retina Displays vollständig unterstützt. Dafür habe ich alle Icons im Programm mit höherer Auflösung neu erstellt, und ich habe mich von den MacWidgets und QuAqua getrennt. Leider werden deshalb Dialoge im Programm aktuell nun nicht mehr als Sheets dargestellt, aber ich denke das ist kein allzu großer Verlust. Unter Windows wird nun auch der HiDPI-Modus unterstützt, sodass auf hochauflösenden Displays die Texte besser lesbar sind und auch die Icons in höherer Auflösung dargestellt werden.

Zusätzlich gibt es einige kleine Verbesserungen an der Oberfläche, die das Verwalten von Tasks erleichtern. Diese können nun dupliziert und direkt über das Kontextmenü aktiviert oder deaktiviert werden.

Der Task-Scheduler lässt sich nun anhalten, falls die Ausführung von Tasks für eine bestimmte Zeit komplett unterbrochen werden soll.

Task Till Dawn 1.9

Neuigkeiten
Neue Option die es ermöglicht dass ein Task von einem anderen Task abhängt.
Tasks können jetzt dupliziert werden.
Das Aktivieren und Deaktivieren von Tasks ist jetzt über das Menü möglich.
Dateien auf die Taskliste ziehen um direkt einen Task erstellen zu lassen.
Der Task-Scheduler kann jetzt pausiert werden.
Unterstützung für HiDPI-Displays.

Verbesserungen
Verbesserte Retina-Unterstützung.
Erweitertes Dock-Menü in dem nun auch die Tasks angezeigt werden.
Mehrere Tasks können nun gleichzeitig in der Liste verschoben werden.
Verbesserte Ausführung von Batch-Dateien.

Fehlerbehebungen
Der Stop-Button hatte in manchen Fällen nicht richtig funktioniert.
Kleinere Fehlerbehebungen bezüglich der Netzwerkeinstellungen.
Flackern des Menüs wurde behoben.
Ein Problem der Benutzeroberfläche mit sehr langen Tasknamen wurde behoben.

Kommentare (0)

Wenn Sie möchten können Sie einen Kommentar hinterlassen!
Felder mit einem Stern (*) sind Pflichtfelder.

wird nicht veröffentlicht