Lock-UnMatic 1.1

Version 1.1 von Lock-UnMatic bringt viele kleine Verbesserungen gegenüber der ersten Version. Hervorzuheben ist allerdings, dass nun Dateinamen mit Sonderzeichen keine Probleme mehr bereiten sollten. 

Hier noch die Release-Notes:

Neue Funktionen
Es ist jetzt möglich, schreibgeschützte Dateien zu entsperren.
Dies dient nur der Bequemlichkeit - man kann Dateien auch im Finder entsperren.

Verbesserungen
Spaltenbreiten der Dateiliste werden jetzt gespeichert.

Die Dateiliste kann nun sortiert werden.

Fortschritt des Dateiscans wird nun angezeigt.

Der vollständige Dateipfad kann nun in der Dateiliste angezeigt werden.

Das Hinzufügen von sehr vielen Dateien zur Dateiliste wurde stark beschleunigt.

Die Geschwindigkeit beim Arbeiten mit Netzlaufwerken (oder anderen eventuell langsamen Speichermedien) wurde verbessert.

Fehlerbehebungen
Lock-UnMatic kann nun mit Sonderzeichen in Dateinamen umgehen.

Manche Prozesse wurden fälschlicherweise mehrfach in der Dateiliste angezeigt. 

Kommentare (0)

Wenn Sie möchten können Sie einen Kommentar hinterlassen!
Felder mit einem Stern (*) sind Pflichtfelder.

wird nicht veröffentlicht