Zurück aus dem Urlaub

Eine Woche lang habe ich mich zusammen mit meiner Freundin in Sevilla und Cadiz von der Sonne brutzeln lassen. Die Hitze in Sevilla war mit über 42°C kaum noch erträglich, obwohl ich es normalerweise eher heiß mag. Aber die Südspanier haben scheinbar den Hang dazu alle Klimaanlagen, welche man so vorfindet, auf maximaler Leistung zu betreiben. Das heißt man wartet bei über 40°C am Bahnhof, steigt in den Zug in welchem es gefühlte 10°C hat, um wenig später an einem anderen Bahnhof beim Aussteigen von einer Hitzewelle erschlagen zu werden.

Der Urlaub war ansonsten aber spitze und sehr erholsam. Sevilla ist eine coole Stadt, mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten und einem guten Nachtleben. Besonders die Calle Betis hat mir hier gut gefallen mit ihren vielen Bars und Clubs. Außerdem liegt das Sträßchen direkt am Guadalquivir wo man Abends dann gemütlich chillen und die Aussicht genießen kann.

Cadiz ist eher ein typischer Touri-Ort, der ausser dem Meer vor der Haustüre nicht allzuviel zu bieten hat. Der Strand ist relativ steinig, weshalb man beim Schwimmen ständig aufpassen muss dass man sich nicht die Knie irgendwo anschlägt.

Empfehlenswert ist der Torre Tavira, der eine Camera Obscura beinhaltet. Bei einer ca. 15-minütigen Vorführung bekommt man hier alle weiteren wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt gezeigt. Diese kann man sich dann gemütlich zu Fuß ansehen. Zwei bis drei Tage Aufenthalt reichen dafür gut aus. Wenn man gut zu Fuß ist kann man in der Zeit vermutlich mehrfach durch die gesamte Stadt laufen.

Kommentare

Task Till Dawn 1.0 für Windows

Task Till Dawn 1.0 für Windows liegt nun ebenfalls bereit zum Herunterladen! Die Version unterscheidet sich in Ihrer Funktionsweise nicht von der der Mac-Version. Lediglich ein paar GUI-Anpassungen wurden vorgenommen, um das Look & Feel besser an Windows anzupassen.

Ganzen Artikel ansehen Kommentare

Der Mac mini als MediaCenter

Seit knapp einem Jahr steht in unserem Wohnzimmer ein Mac mini als MediaCenter, und bisher bin ich relativ zufrieden damit. Das ist zwar nicht die günstigste Lösung, aber immerhin von Apple – und sehr viel besser erweiterbar als zum Beispiel das Apple TV.

Ganzen Artikel ansehen Kommentare

Task Till Dawn 1.0 für Mac ist da

Task Till Dawn ist ein kostenloser, in Java geschriebener Task-Scheduler. Das erste Release ist momentan nur für den Mac verfügbar, eine Windows-Version wird aber demnächst folgen. Mit dem Task-Scheduler können beliebige Programme zu festgelegten Uhrzeiten, oder in festgelegten Intervallen, gestartet bzw. geöffnet werden. Eine derartige Funktionalität fehlt leider bisher noch standardmäßig in Mac OS X.

Ganzen Artikel ansehen Kommentare

Geschafft!

Das vergangene Wochenende war wie immer zu kurz und von wenig Schlaf, viel Arbeit und übermäßigem Kaffeekonsum geprägt. Meine Adenosinrezeptoren haben sich in der Zeit vermutlich verdreifacht. Dafür ist nun endlich meine Webseite online auf der ich in unregelmäßigen Abständen meine Gedanken zu verschiedensten Themen in die Welt hinausposaunen möchte.

Kommentare