Task Till Dawn 2.0

Nach fast zwei Jahren ist Task Till Dawn 2.0 endlich da! Es hat mich viel Mühe und Zeit gekostet, aber ich denke die Arbeit hat sich gelohnt. Ich habe einen Großteil der bereits bestehenden Funktionalität überarbeitet um sie stabiler und einfacher erweiterbar zu machen. Weiterhin wurden einige der Funktionen umgesetzt die in den letzten Jahren als Verbesserungsvorschläge reinkamen. Und das Beste (meiner Meinung nach): Es ist jetzt ein grafischer Editor für Arbeitsabläufe integriert!

Damit ist es nun nicht mehr zwingend notwendig Aufgaben über Shell- und Kommandozeilenskripte oder Automator Anwendungen abzubilden – was aber natürlich weiterhin möglich ist. Viele Aktionen sind jetzt direkt in Task Till Dawn eingebaut und können in Tasks verwendet werden. Die Liste der verfügbaren Aktionen wird natürlich in Zukunft noch erweitert, aber ich denke sie enthält bereits jetzt ein gutes Set an häufig benötigten Funktionen.

Task Till Dawn

Hier nun noch die vollständige Liste der Änderungen:
Neue und geänderte Funktionen
Task Till Dawn benötigt nun Java 8!
Tasks können jetzt mehrere Aktionen ausführen.
Neuer visueller Editor für Arbeitsabläufe.
Tasks können jetzt importiert und exportiert werden.
Neue Darstellungsoptionen für die Taskliste.
Es ist jetzt möglich mehrere Ereignisse für die Taskausführung festzulegen.
Gültigkeitszeiträume können bei Zeitplänen angegeben werden.
Tasks können jetzt in Gruppen einsortiert werden.
Die Ausführung eines Tasks wird nun in einem Logfile festgehalten.
Die Ausführungszähler von Tasks können nun zurückgesetzt werden.
Growl-Unterstützung für macOS wurde entfernt.
Anwendungen können nun mit Parametern gestartet werden.
Die Anwendungssprache kann in den Einstellungen geändert werden.

Verbesserungen
Genauigkeit und Robustheit des Task Schedulers wurde verbessert.
Die Uhrzeit für eine Taskausführung kann jetzt auf die Sekunde genau angegeben werden.
Die Neuberechnung von verpassten Tasks wurde verbessert.
Allgemeine Verbesserungen der Benutzeroberfläche.
Verbesserte Darstellung auf HiDPI Bildschirmen (Windows und macOS).
Verbesserter Setup-Assistent.
Hinweise mit Sprachausgabe sind nun auch unter Windows verfügbar (ab Windows 7).
Verbessertes Verhalten der Toolbar-Buttons in der Taskliste.
Deaktivierte Tasks können nun im Tray-Menü und Menüleistensymbol ausgeblendet werden.
Verbesserte automatische Erkennung von Proxy-Servern.

Fehlerbehebungen
Ein Problem mit den Einträgen im Bearbeiten-Menü wurde behoben.
Vollbild-Fenster werden jetzt korrekt wiederhergestellt.
Der Ausführungszähler hatte in einigen Fällen nicht korrekt mitgezählt.
Der "Zoom"-Knopf an Fenstern war manchmal anklickbar bei nicht vergrößerbaren Fenstern.
Ein Problem wurde behoben durch das die Festlegung eines Zeitplans auf den letzten Tag eines Monats nicht funktionierte.
Ein Aktualisierungsproblem des Menüs in Verbindung mit "Task Scheduler pausieren" wurde behoben.

Kommentare (4)

  • «
  • »
  • «
  • »

Wenn Sie möchten können Sie einen Kommentar hinterlassen!
Felder mit einem Stern (*) sind Pflichtfelder.

wird nicht veröffentlicht