Task Till Dawn 2.2

Auch wenn sich nur die Versionsnummer hinter dem Punkt geändert hat ist dieses Update riesig! Neben neuen Aktionen zum Prüfen der Internetverbindung, Schreiben von Dateien, Erstellen von Ordnern, Vergleichen von Texten und vielem mehr gibt es auch eine ganze Reihe neuer Ereignisse. Beispielsweise können Tasks nun beim Einlegen von Datenträgern oder beim Verbinden von Netzlaufwerken gestartet werden. Zudem gibt es weitere neue Konvertierungsmöglichkeiten für Variablen.

Zudem wurde die Benutzeroberfläche an manchen Stellen verbessert. Es kann nun über die Programmeinstellungen auch festgelegt werden was beim Doppelklicken eines Tasks passieren soll.

Natürlich enthält die neue Version auch wieder diverse Fehlerbehebungen. Alle Änderungen finden sich wie üblich in der Versionshistorie, die sich im Programmarchiv befindet.

Kommentare 3

Task Till Dawn 2.12

Ein paar Anpassungen waren notwendig um Task Till Dawn fit für die DSGVO zu machen. Außerdem gab es ein paar kleinere Fehler, die mit diesem Release behoben werden.

Kommentare 6

PADEdit 1.8

Mit PADEdit 1.8 ist es nun möglich, Tabellen auch zu drucken. Dann gab es noch ein paar kleinere Anpassungen zur Unterstützung der DSGVO, und natürlich wie immer auch Fehlerbehebungen.

Kommentare

PADEdit 1.7

Nach Langem gibt es wieder mal ein Update für PADEdit. Neben der Unterstützung von macOS 10.13, Windows 10 und HiDPI-Displays kamen noch einige kleinere Verbesserungen dazu. Zeilen können jetzt dupliziert werden, außerdem wird die Anzahl der Zeilen pro Datensatz dargestellt.

Dazu kommen noch die obligatorischen Fehlerbehebungen.

Kommentare

Task Till Dawn 2.11

Dieses Mal gibt es wieder ein Bugfix-Release welches vor Allem für macOS Anwender wichtig ist. In einigen Fällen wurde Task Till Dawn in den App Nap Modus versetzt. Dies konnte dazu führen dass Tasks nur verzögert oder gar nicht ausgeführt wurden.

Ein Fehler im Task-Scheduler konnte zudem dazu führen, dass manche Tasks mehrfach innerhalb einer Sekunde gestartet wurden.

Alle weiteren Fehlerbehebungen und kleineren Verbesserungen finden sich in der Versionshistorie, welche dem Programm beiliegt.

Kommentare 4

Task Till Dawn 2.1

Mit dieser Version halten einige neue Features Einzug. So kann Task Till Dawn nun im portablen Modus gestartet werden. Dies bedeutet, dass alle Einstellungen, Tasks und Logs direkt im selben Verzeichnis der Anwendung gespeichert werden. Somit ist es möglich Task Till Dawn auch von USB-Sticks, oder anderen portablen Speichermedien, zu starten.

Weiterhin lassen sich jetzt Benachrichtigungen auch pro Task deaktivieren. Das Tray-Menü unter Windows und das Menü-Item am Mac können nun so konfiguriert werden, dass die Tasks wieder direkt ohne zugehörige Gruppen im jeweiligen Menü dargestellt werden.

Natürlich gibt es auch wieder ein paar neue Aktionen, unter Anderem die sicherlich sehr nützliche Aktion zum Umbenennen von Dateien und Ordnern.

Alle Änderungen und Bugfixes im Detail befinden sich in der Versionshistorie, die dem Programm beiliegt.

Kommentare 4

Task Till Dawn 2.01

Task Till Dawn 2.01 ist ein reines Bugfix-Release mit welchem diverse kleinere Fehler und Unzulänglichkeiten ausgemerzt werden. So ist es nun möglich in der Aktion "Dateien und Ordner festlegen" bereits angegebene Dateipfade nachträglich zu bearbeiten. Die Übergabe von Parametern an Programme und Scripte innerhalb der Aktion "Programme, Dateien und Ordner öffnen" funktioniert nun besser. Die Geschwindigkeit bei der Suche nach Dateien wurde erhöht, ebenso beim Filtern von Dateilisten. Weiterhin gibt es Verbesserung bei der Darstellung der Benutzeroberfläche unter Windows in Verbindung mit HiDPI Displays.

Kommentare 1

Task Till Dawn 2.0

Nach fast zwei Jahren ist Task Till Dawn 2.0 endlich da! Es hat mich viel Mühe und Zeit gekostet, aber ich denke die Arbeit hat sich gelohnt. Ich habe einen Großteil der bereits bestehenden Funktionalität überarbeitet um sie stabiler und einfacher erweiterbar zu machen. Weiterhin wurden einige der Funktionen umgesetzt die in den letzten Jahren als Verbesserungsvorschläge reinkamen. Und das Beste (meiner Meinung nach): Es ist jetzt ein grafischer Editor für Arbeitsabläufe integriert!

Damit ist es nun nicht mehr zwingend notwendig Aufgaben über Shell- und Kommandozeilenskripte oder Automator Anwendungen abzubilden – was aber natürlich weiterhin möglich ist. Viele Aktionen sind jetzt direkt in Task Till Dawn eingebaut und können in Tasks verwendet werden. Die Liste der verfügbaren Aktionen wird natürlich in Zukunft noch erweitert, aber ich denke sie enthält bereits jetzt ein gutes Set an häufig benötigten Funktionen.

Task Till Dawn
Ganzen Artikel ansehen Kommentare 4